Sonntag, 18. April 2010

Blog-Frühjahrsputz

Ich kämpfe heute etwas mit Blogger, um das Layout aufzuhübschen. Meine fünf Jahre Informatik helfen mir wenig bei der Konfiguration eines Blogspot Blogs. Okay, man kann einwenden, dass ich an einer Universität war und dass man dort ohnehin nicht programmieren lernt. Was bis zum Bachelor auch stimmte. Programmieren kann ich aber trotzdem und für das Aufhübschen eines Blogspot Blogs sollte es reichen. Besonders weil man ja hofft, dass Blogspot von Haus aus ausreichend Vorlagen und Einstellungsmöglichkeiten mitbringt.

Tut es aber nur sehr bedingt. Stattdessen habe ich mich auf anderen Seiten rumgetrieben und ein neues Layout übernommen. Auch das ging nicht weit genug, so dass ich in den Code hinab musste, um dort am CSS zu drehen. CSS ist so eine Sache: CSS kann großartig sein. Und CSS trennt Inhalt und Form. Aber CSS hat so viele Einstellungsmöglichkeiten, dass ein simples drei Spalten Layout (3 Column Layout) fast 3 Mio Hits bei Google produziert.

Zusätzlich muss man auch an die Blogspot API ran und komische Einstellungen vornehmen. Ich wollte nämlich gerne unter allen Posts ein paar Social Bookmarking Links einblenden. Das war dann aber wieder eine halbe Weltreise, bis ich Addthis gefunden hatte. Sehr schöne Seite.

Zu guter Letzt habe ich dem Blog ein neues Logo gegeben. Sogar ein Favicon habe ich erstellt und eingebettet. Am Logo werde ich aber wahrscheinlich noch etwas drehen.

1 Kommentar:

  1. Geilo!!! Sieht richtig schick aus jetzt. Die Farben sind für mich stimmig und an das Logo willst Du ja anscheinend nochmal ran.

    Mein Vorschlag: "40 Stunden," in blau und der gleichen Größe und dann "Ewigkeit" in der weißen Schrift. Macht für mich mehr Sinn.

    AntwortenLöschen